SMash — die SM-Gruppe in Frankfurt am Main
Stellen wir uns mal vor, ... Parties, PR, Kulturarbeit Essays, Rezensionen, Mindfuck Gute Verbindungen Wir sind ganz einfach zu erreichen
 
•Einleitung
•Essays: Überblick
•Filmkritiken: Überblick
•Buchkritiken: Überblick
•Musiktips: Überblick
•SMash-Drucksachen
•Fundsachen
„Without music to decorate it, time is
just a bunch of boring production deadlines
or dates by which bills must be paid.“
(Frank Zappa, amerikanischer
Komponist, 1940-1993)
 
Einfache Orientierung mit dem INHALTSVERZEICHNIS. Kontakt per E-MAIL.
 
Musikrezensionen
 
„Soundtracks“ für SM-Sessions

von SMash-Webmaster frank

Ich erinnere mich noch genau, wie ich mich mit einer Partnerin mitten in einer SM-Session befand, und sie — als Top — begann, beherzt in meinem Musik-Regal zu wühlen, nur um eine meiner musikalischen „Leichen im Keller“ in den CD-Spieler zu werfen: eines der deprimierenderen Alben von Tom Waits, dessen Musik in mir ohnehin den Wunsch hervorruft, sturzbetrunken in einer Ecke zu liegen.

 
Aphex Twin Death Cube K Melvins RIVEN
 
Aphex Twin:
Selected
Ambient
Death Cube K:
Dreamatorium
The Melvins:
Colossus of
Destiny
Original Soundtrack:
RIVEN
 
Sofort startete das Kopfkino aus „franks wilden Jahren“, von sentimentalen Saufgelagen und wehem Weltschmerz. Nicht gerade das, was mich in Sachen SM anmacht. Ein Fall für’s Stop-Wort.

•Zurück zum Seitenanfang

 
Fetisch Park Psychic TV Fred Frith Merzbow
 
Fetisch Park:
Verbundenheit
Genesis
P. Orridge:
Psychic TV
Fred Frith:
Step Across
The Border
Merzbow: Music
for Bondage
Performances
 
Seither bin ich verdammt pingelig was die Auswahl von Session-Musik angeht und toppe dabei ganz energisch auch „from the Bottom“. So kommt mir zum Beispiel bei SM-Spielen nur noch Instrumental-Musik in den Player.
 
Naked City Kruder &<br>Dorfmeister Axiom Dub Azonic
 
Naked City:
Heretic
Kruder &
Dorfmeister:
DJ Kicks
Various
Artists:
Axiom Dub
Azonic:
Halo
 
Also mußte ein eigenes Fach „Musik für SM-Sessions“ her. Die meisten dieser Aufnahmen finden sich vermutlich in kaum einer anderen „Discographie des Sadomasochismus“. Viel Vergnügen!
 
•Zurück zum Seitenanfang


 
Special: Sphärische Klänge — die Originale
 
Foto: Saturn Einen besonderen Schatz sowie eine ebenso eigenwillige wie wirkungsvolle Hintergrundmusik für SM-Sessions stellen die Aufnahmen der NASA-Raumsonden „Voyager I“ und „Voyager II“ dar.
Beide Sonden haben auf ihrem Vorbeiflug an den Planeten des Sonnensystems die Vibrationen von deren Magnetfeldern in Interaktion mit dem Sonnenwind aufgenommen. So sind rare Tondokumente von majestätischer Schönheit entstanden. Mehr ...
 
•Zurück zum Seitenanfang
 


Über uns | Aktivitäten | Schwarzmalerei | Links | Kontakt

URL dieser Seite: http://www.sm-ffm.de/schwarzmusik-anfang.htm
Zuletzt geändert am 28. November 2004.
Copyright © 2001-2004 SMash Frankfurt. Alle Rechte vorbehalten.